Benchmarking

Im intensiven Wettbewerbsumfeld ist es für jedes Unternehmen wichtig, seine Produkte im Vergleich zum Wettbewerber einordnen zu können.

Dabei ist nicht nur die Funktionalität allein wichtig, auch die Kosten für die Umsetzung einer technischen Funktion müssen betrachtet werden, um den Wettbewerbsvorteil (oder -nachteil) beziffern zu können.

Eine Benchmarkinganalyse der Produkte von Wettbewerbern zeigt neben der reinen Funktionalität auch die Kosten der technischen Lösung, den möglichen Verkaufspreis  sowie die zugrunde gelegten Anforderungen auf und gibt so wertvolle Hinweise für die eigene Produktstrategie und -gestaltung.

Wir führen für unsere Kunden regelmäßig umfassende Benchmarking-Analysen durch.

Dabei umfasst der Betrachtungsumfang häufig nicht nur ein oder mehrere Produkte der Wettbewerber, sondern auch das eigene Produkt, um die Vergleichbarkeit durch einen einheitlichen Bewertungsmaßstab zu verbessern.

Wie läuft ein typisches Projekt ab?

Klärung Fragestellung

Definiert wird die Zielsetzung des Benchmarkings. Wo sollen Schwerpunkte der Analyse liegen? Welche Fragen sollen beantwortet werden?

Abstimmung Prämissen

Die Bewertungsmaßstäbe für die Kostenanalyse werden festgelegt. Dies sind im wesentlichen Produktstückzahl und Fertigungsstandort, aber auch Wertschöpfungsstrukturen und Standardwechselkurse können zu diesem Zeitpunkt definiert werden.

Teardown

Zerlegung des Produkts. Hierzu gehört die Festlegung der Fertigungsreihenfolge, die Vermessung mechanischer Bauteile sowie die Identifikation elektronischer Bauteile.

Kostenbewertung

Bewertung der Produktkosten gemäß der vorher definierten Prämissen. Je nach Produkttechnologie und Zielsetzung werden unterschiedliche Bewertungsmethoden verfolgt: Bottom-up Kalkulation, parametrische Bewertung, Marktpreisbewertung.

Präsentation und Schlussfolgerungen

Die Ergebnisse werden aufbereitet und dem Kunden im gewünschten Detaillierungsgrad präsentiert. Hieran können sich gegebenenfalls weitere Analysen anschließen, falls sich aus den Ergebnissen weitere Fragestellungen ergeben.